Tsa Lung Atem-Yoga

Tibetisches Yoga

Tsa Lung ist eine traditionelle tibetische Art von Yoga, basierend auf leichten Körperbewegungen, die mit der Atmung kombiniert werden, um den Geist zu entspannen. Mit den Techniken des fundamentalen Atmens wird es unserem Geist ermöglicht fokussierter, konzentrierter und ausgeglichener zu werden. Stress wird reduziert, der Geist wird klarer, schärfer. Dies erleichtert unser tägliches Leben und unseren Schlafrhythmus. Dadurch gewinnen wir einen natürlichen Zugang zur Gesundheit und Harmonie.

Dies ist einen Weg, der unseren Subtilen „Vajra“ Körper aufweckt.  Was entsteht, sind Universelle Kräfte und eine tiefe Verbundenheit, die jede menschliche manifestierte  Schwingung überwindet.

Auch aufgrund der zunehmenden „sensibilitäten“ biete ich diese oft geheim gehaltenen Übungen an.  Sensibilität ist ein Hinweis, daß der gewöhnlichen Alltag nicht passt, dass der gröbere Körper sich in Richtung des feinstofflichen Körpers öffnet.

Einen subtilen Körper hat jeder, aber die Meisten nehmen es nicht wahr.  Es ist die energetische Unterstützung unserer Lebens-Energie und verbirgt unsere volle Kraft.   Was gebraucht wird, ist der Schlüssel, um den subtilen Vajra Körper ins Leben zu rufen, und dadurch unsere inneren Stärke zu leben.

Tsa Lung (Tibetischen Yoga) in Kombination mit Meditation des Vajrayana Buddhismus öffnet diese Tür.

Dienstags und Freitags von 10:00 bis 11:30

Donnerstag, in Kombination mit Meditation um 18:30

TSA LUNG WORKSHOP,  Samstag, den 09. NOV.

10 – 18 Uhr (mit mittagspause)

Energieausgleich; 80 euro

Anmeldung:  Debra Lenz,  info@quelle-des-friedens.de